IGS-Team erreicht 3. Platz beim Internationen Fritz-Walter-Cup in Eisenberg

05.05.2017

Das Fußball-Team der IGS Grünstadt erreichte beim Internationen Fritz-Walter-Cup in Eisenberg einen guten 3. Rang in der Endplatzierung. Die jungen Fußballer der Jahrgänge 2004 und jünger belegten bei diesem Kleinfeldturnier in der Gruppe den 2. Rang, verloren dabei nur gegen den späteren Turniersieger Komarow-Esztergom aus Ungarn. Im Platzierungsspiel um Platz drei und vier wurde die Mannschaft der IGS Eisenberg dann in einem spannenden Neunmeterschießen bezwungen.

IGS-Team erreicht 3. Platz beim Internationen Fritz-Walter-Cup in Eisenberg

Das Fußball-Team der IGS Grünstadt erreichte beim Internationen Fritz-Walter-Cup in Eisenberg einen guten 3. Rang in der Endplatzierung.


Die jungen Fußballer der Jahrgänge 2004 und jünger belegten bei diesem Kleinfeldturnier in der Gruppe den 2. Rang, verloren dabei nur gegen den späteren Turniersieger Komarow-Esztergom aus Ungarn. Im Platzierungsspiel um Platz drei und vier wurde die Mannschaft der IGS Eisenberg dann in einem spannenden Neunmeterschießen bezwungen. Lehrer Markus Kuntz zeigte sich mit den Leistungen seiner Mannschaft zufrieden.


Die Spiele der IGS-Mannschaft:


Gruppenspiele


Realschule plus Göllheim – IGS Grünstadt   0:1
Die Mannschaft brauchte einige Zeit, um sich an das ungewohnte Kleinspielfeld zu gewöhnen. Danach dominierte das IGS-Team das Spiel, ließ aber zahlreiche gute Tormöglichkeiten ungenutzt. Den Siegtreffer für unsere Mannschaft erzielte Cedric Kaus.


Komarow-Esztergom – IGS Grünstadt     2:0
Ein früher Gegentreffer brachte unsere Mannschaft schnell aus dem Rhythmus. Ilyas-Tarek Dörner vergab dann die große Ausgleichschance, ehe die Ungarn das insgesamt verdiente 2:0 erzielen konnten.


IGS Eisenberg II  -  IGS Grünstadt    0:2
Das IGS-Team gewann ohne größere Probleme. In dem einseitigen Spiel erzielten Cedric Kaus und Lamine Jalloh die Tore für die Grünstädter Jungs.


Platzierungsspiel um Rang 3 und 4


IGS Eisenberg I  -  IGS Grünstadt    2:3 nach Neunmeterschießen (1:1)
Schon in der Anfangsphase schaffte Bailoo Jalloh für den IGS den Führungstreffer. Eisenberg kam dann stärker auf, auch weil die IGS-Mannschaft etwas nachließ und unkonzentriert agierte. Mehrmals hielt in dieser Partie Nick Schilling im IGS-Tor glänzend, war dann aber beim späten Ausgleichstreffer der Eisenberger machtlos.
Im Neunmeterschießen verschoss zunächst Cedric Kaus, während die Eisenberger verwandeln konnten. Danach trafen aber Lamine Jalloh und Jerome Pletsch, während Nick Schilling gleich zwei Neunmeter der Eisenberger Jungs parieren konnte.


Folgende Schüler traten für die IGS Grünstadt an:
Nick Schilling (Tor), Lamine und Bailoo Jalloh, Cedric Kaus, Ilyas-Tarek Dörner, Colin Blech, Egzon Leposthaku und Jerome Pletsch.


/mk/      08.05.2017

Spannung vor dem Neunmeterschießenzoom
Spannung vor dem Neunmeterschießen
Siegerehrungzoom
Siegerehrung
Geschafft! Erleichterung nach dem Sieg!zoom
Geschafft! Erleichterung nach dem Sieg!
 

Infos

Kontakt

IGS Grünstadt
Pfortmüllerstraße 33
67269 Grünstadt

Telefon: 06359 80880
Telefax: 06359 808829
E-Mail: info@igs-gruenstadt.de


Anfahrt

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Fr. 7.45 Uhr - 13.30 Uhr