Herzlich willkommen

auf der Homepage der Integrierten Gesamtschule Grünstadt. Hier finden Sie Informationen rund um unser pädagogisches Konzept, unser vielfältiges Schulleben und alle daran beteiligten Personen. Sie erhalten Einblicke in unsere pädagogischen Arbeit sowie in die zahlreichen Projekte, Aktivitäten, Feste etc. und können natürlich auch unser Schulgebäude virtuell erkunden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Homepage.

Uwe Chormann, Schulleiter

 
 

In der „Hitze des Morgens“: Begrüßungsfeier der neuen 5. Klassen 2018/19

Die Aula der IGS Grünstadt war zur Begrüßungsfeier des neuen 5. Klassen voll besetzt. Und trotz der brütenden Hitze strahlten die Augen der Schülerinnen und Schüler, die mit Eltern, Familienangehörigen und Freunden erschienen waren und gespannt und auch etwas aufgeregt dem Neustart entgegenfieberten.

Begrüßung durch den SchulleiterStufenleiterin Andrea Schäfer hieß kurz alle Anwesenden willkommen und moderierte unterhaltsam das einstündige Programm. Danach begrüßte Schulleiter Uwe Chormann die neuen IGS‘ler. Aufmerksam hörten die Kinder seiner Geschichte „Vom Jungen ohne linken Arm“ zu und machten sich ihre Gedanken darüber. Im Anschluss gab er sowohl den Schülerinnen und Schülern als auch den Eltern erste kleine Tipps für einen erfolgreichen Start an der IGS und bedankte sich bei allen Helfern der Schulgemeinschaft.

Umrahmt wurde die Feier von zahlreichen Musikbeiträgen: Gekonnt spielte gleich zu Beginn Meike Hofmann, MSS 11, auf dem Piano „He’s a pirate“ (aus Fluch der Karibik), da fühlten sich alle schnell von der frischen Brise erfrischt. Die Musiklehrer Frederic Zeiler und Stefan Kocheise präsentierten mit ihren Musikklassen 6c und 6a auf der Bühne einen abwechslungsreichen Einblick in einen modernen Musikunterricht, wie er an der IGS Grünstadt praktiziert wird. Lieder zum Zuhören oder Mitsummen und eine temperamentvolle Bodypercussion erfreuten die Anwesenden. Frau Schäfer improvisierte zur Freude zweier Schülerinnen, die am Einschulungstag Geburtstag feierten, ein Geburtstagsständchen mit dem Publikum und überreichte ein kleines Geschenk vom Förderverein. Die fleißigen Eltern des Fördervereins hatten wie jedes Jahr ausreichend kühle Getränk, aber auch Kaffee und Kuchen aufgetischt. Die T-Shirts mit dem IGS-Logo wurden angeboten und können gerne weiterhin erworben werden. Auch das schuleigene Hausaufgaben- und Informationsheft, welches unser SEB jedes Jahr vorbereitet, wurde gezeigt und wird nun die „Neuen“ die nächsten Jahre regelmäßig begleiten.

Zuletzt wurde es dann für die neuen IGS-Schüler ernst. Sie lernten ihre neuen Tutorinnen und Tutoren kennen und natürlich auch ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler, mit denen sie die nächsten Schuljahre gemeinsam verbringen werden.

Nach dem2018_Ballons Klassenaufruf ging es flott hinaus auf den Pausenhof, wo zunächst von Frau Krüger, unserer Didaktische Koordinatorin, Klassenfotos zur Erinnerung machte. Dann startete die fröhliche Luftballonaktion „Zum Himmel empor“, unterstützt von den Patinnen und Paten der 10. Klassen mit Frau Kohlmüller. Nach einem stimmkräftigen Rückwärtszählen flogen schließlich die Luftballons aller Schülerinnen und Schüler in bunten Farben in den blauen Himmel. Ein erfrischend schönes Bild bot sich den Kindern, Eltern und der ganzen Schulgemeinschaft! Man darf gespannt sein, wie viele Rückmeldungen die Schüler erreichen werden und wie weit die Luftballone geflogen sind.

Während die neuen Klassen nun in ihre Klassensäle gingen, konnten die Eltern Schulbücher abholen, sich in der Aula erfrischen und auch Gespräche mit Schulleitungsmitgliedern, SEB, FÖV, Frau Blauth, unserer Schulsozialarbeiterin, führen oder bei den Damen im Sekretariat Beratung erhalten. Um 12.15 Uhr war der erste Schultag dann geschafft.

Wir wünschen unseren Neuen, dass sie noch lange an diesen Tag zurückdenken und dass sie in einem guten Miteinander erfolgreich durch die Schulzeit gehen.

15.08.2018, Andrea Schäfer, Konrektorin IGS und Stufenleiterin 5/6

 
 

„Schule 2018 aus Sicht der Betroffenen in Rheinland-Pfalz“ - Eine Online-Umfrage für Schüler, Eltern und Lehrer

Hallo, liebe Leserinnen und Leser,
liebe User der Homepage der IGS Grünstadt,                

Sie sind an Schule interessiert und wollen, dass sich diese weiterentwickelt?

Dann nehmen Sie bitte teil an der Befragung.„Schule 2018 aus Sicht der Betroffenen in Rheinland-Pfalz“

Die Befragung wendet sich an
-    Schülerinnen und Schüler
-    Lehrerinnen und Lehrer
-    Eltern und Erziehungsberechtigte
-    An Schule interessierte Personen

Die Befragung  steht im Zusammenhang mit aktuellen Diskussionen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Die Schule selbst ist ein willkommenes Thema, ob unter Schülerinnen und Schülern oder unter Erwachsenen, genauso wie zwischen Schülern und Erwachsenen. Diskussionsstoff ist stets parat und meist wird gegensätzlich argumentiert, manchmal eher hitzig, manchmal gelassen…
Dabei tragen Presse-Meldungen wie “Steinzeit im Klassenzimmer“ oder „Lehrer und Kreidezeit“ keinesfalls zu einem objektiveren Bild von Schule bei. Vielmehr wird die Vorstellung einer realitätsfremden Schulwelt suggeriert.

Nun erhalten Sie, die Betroffenen, Gelegenheit, ihre Meinung zu äußern. Machen Sie davon regen Gebrauch!

Dann wird man nicht ohne weiteres zur „Tagesordnung“ zurückkehren können; denn die Meinung von vielen hat Gewicht!

Wie können Sie an der Befragung teilnehmen?

Ganz einfach, Sie benötigen einen Personal Computer (ersatzweise ein Tablet oder ein Smartphone), ca. 15 Min. Zeit und natürlich die URL- Adresse als Zugang auf Ihrem Eingabe-Gerät.

Ab sofort ist eine Kenntnisnahme der einzelnen Fragen möglich über: wiba-statistik.de/FokusSchule   *) Eingabe in der Adressleiste (Bildschirm links oben!)
Unter dieser URL-Adresse kann die Bearbeitung der Umfrage mit Datenspeicherung erfolgen. Die Umfrage sollte bis Mitte September 2018 bearbeitet werden.

 
 
 
 

Aktuell

  • 13.03.2017  Fritz-Walter-Cup 2017: Team der IGS belegt beim Regionalentscheid einen respektablen 4. Rang

    Fritz-Walter-Cup 2017: Team der IGS belegt beim Regionalentscheid einen respektablen 4. Rang

    Beim Regionalentscheid im traditionsreichen Fritz-Walter-Cup für Schulfußballmannschaften (Jahrgänge 2004 und jünger) belegte das Team der IGS Grünstadt einen insgesamt äußerst respektablen 4. Platz, verpasste damit aber die Teilnahme am Landesentscheid. In der Halle der Schillerschule Kaiserslautern kämpften die sechs besten Teams der Region Rheinhessen-Pfalz um die zwei Startplätze für den Landesentscheid. Sieger wurde das Team der IGS Mainz-Bretzenheim, das im Endspiel das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern sicher mit 2:0 besiegte.

  • 10.02.2017  Herausragende Erfolge bei Jugend trainiert für Olympia - Turnen

    Herausragende Erfolge bei Jugend trainiert für Olympia - Turnen

    Erstmals starteten gleich zwei Mannschaften der IGS Grünstadt im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia - Turnen" und dies auch mit einem beachtenswerten Erfolg. Das von Lehrerin Margarete Weihmann trainierte und betreute Team 1 konnte auf Anhieb im Regionalentscheid den 2. Platz belegen und qualifizierte sich mit dieser nicht erwarteten Platzierung für das Landesfinale, das am 02. März 2017 in Haßloch stattfindet.

  • 06.02.2017  Fritz-Walter-Cup 2017: IGS-Team qualifiziert sich als Turniersieger für den Regionalentscheid in Kaiserslautern

    Fritz-Walter-Cup 2017: IGS-Team qualifiziert sich als Turniersieger für den Regionalentscheid in Kaiserslautern

    Durch einen nicht erwarteten Turniersieg in der Zwischenrunde des Fritz-Walter-Cups qualifizierte sich das Team der IGS Grünstadt unter Cheftrainer Markus Kuntz und Teammanager Niklas Wingenter für den Regionalentscheid, der in der Woche vom 06. bis 13. März 2017 in Kaiserslautern ausgetragen wird. Damit zählen die IGS-Jungs zu den besten sechs Teams unter 144 Mannschaften, die im Dezember 2016 in das traditionsreiche Schulfußball-Turnier gestartet waren.

  • 18.01.2017  Klase 5d zu Besuch im Mitmachlabor "Kids Lab - Forscher in Aktion" der BASF

    Klase 5d zu Besuch im Mitmachlabor "Kids Lab - Forscher in Aktion" der BASF

    Einen ganz interessanten und spannenden Tag erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d. Die Klasse und ihre Tutoren waren zu Besuch im Mitmachlabor "Kids Lab - Forscher in Aktion" der BASF in Ludwigshafen.An verschiedenen Stationen experimentierten die jungen IGS`ler in vielfältiger Weise. Die Laborfamilien Dr. Blubber, Nelli Natron, Paul Polymer und der Hund Fabs halfen dabei.

Termine

 

Infos

Kontakt

IGS Grünstadt
Pfortmüllerstraße 33
67269 Grünstadt

Telefon: 06359 80880
Telefax: 06359 808829
E-Mail: info@igs-gruenstadt.de


Anfahrt

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Fr. 7.45 Uhr - 13.30 Uhr