Unterricht bei außergewöhnlichen Wetterlagen

Immer mal wieder kann es auch hierzulande zu extremen Wettersituationen (Hochwasser, Glatteis oder Windbruch) kommen, die den Schulbetrieb beeinträchtigen können. Während Hochwasser in Grünstadt und der VG Leiningerland erfahrungsgemäß sehr selten auftritt, können Glatteissituationen oder sehr starke Sturmfronten mit Windgeschwindigkeiten in Orkanstärke öfter vorkommen (z.B. das Sturmtief „Sabine“ im Februar 2020).

Nachstehend finden Sie wichtige Hinweise zum Unterrichtsbetrieb an solchen Tagen. 

Laut Schulordnung § 33 Abs. 5 ist der Schulbesuch in Fällen extremer Wetterlagen wie folgt geregelt: „Erschweren außergewöhnliche wetterbedingte Umstände (z.B. Hochwasser, Glatteis oder Windbruch) den Schulbesuch in erheblichem Maße, so entscheiden die Eltern, ob der Schulweg zumutbar ist.“ Das bedeutet, dass Sie - wenn Sie für Ihr Kind eine entsprechende Gefährdung auf seinem Schulweg sehen – an Tagen mit den genannten extremen Wetterlagen selbst entscheiden, ob Sie Ihr Kind zur Schule schicken. Bitte entschuldigen Sie in jedem Falle Ihr Kind telefonisch, falls Sie Ihr Kind aus Sicherheitsgründen nicht zur Schule schicken.

Grundsätzlich gilt: Es findet auch an Tagen extremen Wettersituationen Unterricht statt, denn Unterricht ist, auch wenn er nur für einen Teil der Schülerinnen und Schüler erteilt werden kann, immer sinnvoller als genereller Unterrichtsausfall. Die Lehrkräfte sind in jedem Falle verpflichtet, ihren Dienst zu verrichten, sodass der Unterrichtsbetrieb gewährleistet werden kann.

Da wir in der Regel nicht wissen wir, welche Auswirkungen der Sturm auf den Bus- und Bahnverkehr (Nahverkehr) in Grünstadt und Umgebung haben wird, sind wir auf die Informationen der an der Schülerbeförderung beteiligten Bus- und Bahnunternehmen angewiesen. Sollten keine Busse bzw. Bahnen fahren, dann kann Ihr Kind an dem betreffenden Tag zu Hause bleiben. Sollte der Busverkehr eingestellt sein, ist keine telefonische Entschuldigung nötig.

Bitte beachten Sie hinsichtlich der Schülerbeförderung auch stets die Informationen zu aktuellen Einschränkungen im Bus- und Bahnverkehr auf folgenden Internetseiten:
http://www.eistalbus.de/aktuell.php https://www.bahn.de/p/view/service/aktuell/index.shtml? dbkanal_007=%20L01_S01_D001_KIN0001_blitzbox-bahnde_LZ01

Nur in sehr extremen Ausnahmesituationen kann der Schulleiter in Absprache mit den übergeordneten Schulbehörden eine Schulschließung anordnen. In einem solchen absoluten Ausnahmefall erhalten Sie Informationen dazu auf unserer Homepage.

Infos

Kontakt

IGS Grünstadt
Pfortmüllerstraße 33
67269 Grünstadt

Telefon: 06359 80880
Telefax: 06359 808829
E-Mail: info@igs-gruenstadt.de


Anfahrt

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Fr. 7.45 Uhr - 13.30 Uhr